Lean Development - Entwicklungsproduktivität messen und steigern! | Intensivseminar

Kurzbeschreibung

Entwicklungsproduktivität greifbar machen!

In vielen Unternehmen sind hohe Effizienzgewinne im Entwicklungsprozess das Ziel. In kaum einem anderen Bereich ist das Spannungsfeld zwischen Aufwand und Erfolg so schwer zu bewerten, zu steuern und zu optimieren wie in der Produktentwicklung. Während man von Beginn an Ressourcen und Projekte steuern und priorisieren muss, stellt

sich der Erfolg meist erst nach der Markteinführung ein. Ist es rückwirkend noch möglich Rückschlüsse zum Entwicklungsprozess zu ziehen? Wie kann ein Unternehmen die Produktivität in der Entwicklung maximieren? Welche Kennzahlen lassen sich für die operative Steuerung des Tagesgeschäfts heranziehen? Und welches sind eigentlich die richtigen Projekte?

Lean Development ist die Antwort auf diese Fragestellung, und liefert ein systematisches Vorgehen, um die Entwicklungsproduktivität messbar, greifbar und optimierbar zu machen. Der KruCon Ansatz Lean Development zeigt Ihnen einen innovativen Weg, wie man die Entwicklungsproduktivität in zeitnahe und steuerbare Größen zerlegt. Die Praxis zeigt, dass diese Größen den Output des Tagesgeschäftes direkt widerspiegeln und sich dadurch direkt Handlungsfelder identifizieren sowie laufende Projekte beschleunigen lassen. Die Entwicklungsproduktivität wird auf einmal transparent und optimierbar. Hier spielt das Entwicklungscontrolling mit den richtigen Kennzahlen eine entscheidende Rolle.

Schulungsziel

Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe in exklusiver Umgebung!

Das Lean Development Intensivseminar vereint die Methoden der konzeptionellen Prozessverbesserung und der operativen Prozesssteuerung sowie den Erfahrungsaustausch und Netzwerkausbau in einer Veranstaltung. Neben den Grundlagen und Besonderheiten in der Anwendung von Lean Development vertiefen Sie die relevanten Methoden des Lean Developments an Praxisbeispielen und interaktiven Diskussionen. Sie erhalten Einblick in einen innovativen und praxiserprobten Weg, um die Entwicklungsproduktivität zeitnah zu bestimmen. Somit befähigt Sie das Seminar zur transparenten und optimierbaren Steuerung des Tages- und Projektgeschäfts im Entwicklungsbereich.

Der moderierte und zielgerichtete Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften liefert Ihnen darüber hinaus neue Sichtweisen und Lösungsansätze für das eigene Unternehmen. Durch die emotionalen Einblicke und Situation gepaart mit den Impulsen aus der Praxis kommen Gespräche schnell zustande. Profitieren Sie von unserem Lean Coaching und lernen Sie effizientes Lean Management im Entwicklungsbereich anzuwenden!

Ihr Nutzen

  • Umfangreiche Wissensvermittlung und neue Impulse für die Produktentwicklung und Produktionsanlauf
  • Entwicklungsproduktivität greifbar machen und kreative Leistungen steuerbar machen
  • Relevante Kennzahlen für den Entwicklungsprozess finden und anwenden
  • Pragmatische Herangehensweise für Prozessverbesserung und -steuerung
  • Intensive Lerngruppe außerhalb des Tagesgeschäfts
  • Hoher Praxisbezug durch Fallbeispiele aus der Beratungspraxis
  • Zielgerichteter Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe
  • Aktiver Netzwerkaufbau mit klarem Fokus
Seminar Lean Development

Agenda

Grundlagen Lean Development 

  • Einführung Lean Management im Entwicklungsprozess
  • Grundlagen Lean Thinking mit Praxisbeispielen
  • Ansatz Entwicklungsproduktivität
  • Fallbeispiele

Wertschöpfung und Verschwendung in der Produktentwicklung

  • Definition und Bestimmung von Wertschöpfung  und Verschwendung in der Produktentwicklung
  • Verschwendung identifizieren und kommunizieren
  • Kommunikation und Veränderungsprozess
  • Den richtigen Anfang finden
  • Fallbeispiele

Praxisübung: Verschwendungscheck

  • Anwendung der Verschwendungsarten
  • Bestimmung und Diskussion von Verschwendungspotentialen
  • Visualisierung der Verschwendung
  • Definition von Abstellmaßnahmen

Effiziente Prozessgestaltung mit Lean Development

  • Wertstromanalyse und Wertstromdesign im Entwicklungsprozess
  • Durchlaufzeitpotentiale identifizieren
  • Intelligentes Prozessdesign von der Idee bis zum Produktionsanlauf
  • Entwicklungen in den Fluss bringen
  • Aufbau eines Entwicklungssystems
  • Prozesse visualisieren und optimieren
  • Fallbeispiele

Praxisübung: Wertstromanalyse und Wertstromdesign

  • Prozessaufnahme und -visualisierung anhand eines realen Fallbeispiels
  • Prozessanalyse mittels Lean Development
  • Trennung von Wertschöpfung und Verschwendung
  • Prozessbewertung hinsichtlich der Lean-Prinzipien
  • Identifizierung von Handlungsfeldern
  • Erstellung eines Wertstromdesigns
  • Maßnahmendefinition

Entwicklungsproduktivität greifbar machen

  • Ziel und Herausforderung eines wirksamen Entwicklungscontrollings
  • Grundlagen Kennzahlen- und Zieldefinition
  • Wirkzusammenhänge und Maßnahmenableitung
  • Kennzahlenerfassung und -visualisierung
  • Auswirkungen für die Führung im Entwicklungsprozess
  • Fallbeispiele

Kennzahlen für den effizienten Entwicklungsprozess

  • Kennzahlen zur Portfoliosteuerung
  • Kennzahlen für die Organisationssteuerung
  • Kennzahlen zur Prozesssteuerung
  • Kennzahlen zur Qualitätsbewertung
  • Fallbeispiele

Praxisübung: Ganzheitliche Bestimmung der Entwicklungsproduktivität

  • Festlegung und Berechnung der relevanten Kennzahlen
  • Berechnung und Analyse der Entwicklungsproduktivität
  • Bestimmung der Produktivitätsreserven
  • Ableitung Handlungsfelder und Zielzustand
  • Maßnahmendefinition

Führen mit Kennzahlen in der Produktentwicklung

  • Die neue Art wirksamer Führung
  • Aufbau der Führungsroutine
  • Definition und Systematik des Führungsprozesses
  • Besonderheiten für Führung in der Produktentwicklung

Umsetzungsfahrplan

  • Reflexion der Seminarinhalte
  • Definition der nächsten Schritte
  • Kommunikation
  • Ausblick

Termine

SEMINARZEITEN

Das Seminar Lean Development beginnt um 09:30 Uhr und endet ca. um 16:30 Uhr.

TEILNEHMERKREIS

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer sowie an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Forschung, Produktmanagement, Technik, Qualität, Industrialisierung und allen angrenzenden Bereichen.

TEILNAHMEGEBÜHR
Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt € 590,- zzgl. MwSt.

Darin enthalten sind:
✔ Live Vortrag
✔ Live Diskussion
✔ Live Erfahrungsaustausch
✔ Seminarinhalte in digitaler Form
✔ Mittagessen inkl. alkoholfreie Getränke (nur bei Präsenzveranstaltungen)
✔ Teilnahmebescheinigung

"Wenn der Wind der Veränderung weht, setze ich die Segel."

Ihr Trainer

Vom Experten Lernen

Mehrfach geehrt als Top-Consultant berät Markus Krüger seine Kunden auf Augenhöhe und mit dem richtigen Blick für unternehmensspezifische Problemfelder und gangbare Lösungsansätze. Ganz nach dem Motto „von Unternehmern für Unternehmer“ beweist Markus Krüger in zahlreichen Kundenprojekten seine Hands-on-Mentalität. Daher hat er mit ausgewählten Projekten den „Best Innovator Award“ erhalten.

2020 wurde er vom renommierten „Manager Magazin“ als einer von 10 „Top Coaches“ ausgezeichnet. Profitieren Sie von seiner wertvollen Erfahrung und seinem Fachwissen für Ihren Unternehmenserfolg!

Markus Krüger

Ihr Trainer

Vom Experten Lernen

Mehrfach geehrt als Top-Consultant berät Markus Krüger seine Kunden auf Augenhöhe und mit dem richtigen Blick für unternehmensspezifische Problemfelder und gangbare Lösungsansätze. Ganz nach dem Motto „von Unternehmern für Unternehmer“ beweist Markus Krüger in zahlreichen Kundenprojekten seine Hands-on-Mentalität. Daher hat er mit ausgewählten Projekten den „Best Innovator Award“ erhalten.

2020 wurde er vom renommierten „Manager Magazin“ als einer von 10 „Top Coaches“ ausgezeichnet. Profitieren Sie von seiner wertvollen Erfahrung und seinem Fachwissen für Ihren Unternehmenserfolg!

Markus Krüger

Überzeugte Kunden

Nach oben scrollen

Nehmen Sie Kontakt auf

Lassen Sie uns sprechen